1392392997.jpgAls liebender Mann sollte ich heute Blumen kaufen, n Gedicht schreiben, Dir von meiner ewigen und großen Liebe schreiben und erzählen. Und überhaupt.
 
Weißt Du was das Problem ist? Wir sind geschieden. Wir sehen uns nicht mehr. Und dass die Blumenindustrie will, dass ich Blumen kaufe, ist mir wurscht. Denn die habe ich immer genau dann gekauft, wenn ICH das wollte. Und außerdem: Ich schreibe keine Gedichte. Und meine Liebe zu Dir?

JA!, darum gehts: Um meine Liebe für Dich. Viele Singles auf Facebook und auch sonst im Leben meinen ja, man müsse diesen Tag ignorieren oder konsequent die Liebe zu sich selbst erklären. Hm, ja, ich liebe mich, aber das sollte ich hier nicht hin tippen, sondern mir selbst zeigen. Dass ich Dich liebe, kann ich nicht mir selbst zeigen, das will ich am liebsten der ganzen Welt zurufen! Aber wieso denn, Du bist doch geschieden, da isses vorbei mit der Liebe! Echt, also in meinem Fall entscheidet kein Richter dieser Welt, ab wann genau ich Dich nicht mehr lieben darf. Er hat ja auch nicht entschieden, ab wann ich damit beginnen soll….. Also:

Ich liebe Dich.
Ich liebe Dich für unsere Liebe
all diese Jahre hindurch.
Ich liebe Dich
für unseren gemeinsamen Kampf
füreinander und manchmal
gegeneinander.
 
Ich liebe Dich, weil wir einander
begegnet sind, nicht nur einmal,
sondern wieder und wieder.
Ich liebe Dich
weil es Dich gibt, weil Du lebst
und für mich durch unsere Ehe
für immer der wertvollste Teil
meines Lebens bist.
 
Ich liebe Dich, weil wir
einander loslassen konnten,
füreinander – auseinander.
Ich liebe Dich für Deine
Entscheidung für mich und für die
gegen mich; beide Entscheidungen
haben zu Leben möglich gemacht.
 
Ich liebe Dich für
unsere Vergangenheit, für
unsere Gegenwart, für
unsere Zukunft.
 
Ich liebe Dich und bin Dir fast unendlich dankbar. Für alles!
 
Unsere Zukunft ist anders als wir uns das beide gewünscht haben.
Und anstatt zu jammern, dass wir uns haben scheiden lassen bin ich besonders heute einfach glücklich, Dir überhaupt begegnet zu sein. Weißt Du eigentlich, wie wundervoll, wie wertvoll und unbeschreiblich es für mich ist, dass es Dich gibt? Ganz gleich, ob nun in meiner Gegenwart oder in meiner Zukunft Du bist, alleine dass es Dich gibt ist ein echtes Geschenk. Nicht nur heute, sondern einfach immer.