Plötzlich warst DU da.
Hast mich voll erwischt.

Du hast ein Strahlen
über alle Räume hinweg
über Grenzen weg und Vorurteile
direkt ins Herz. Mitten rein.

Du holst Luft und sagst etwas und
es ist komplett egal was es ist, denn
egal was da raus kommt es ist
Zauber pur, es ist
Liebe pur, es ist
was es immer schon war: Ein Mensch
begegnet einem Menschen. Ohne Schutzmauer
und offen mit seinem ganzen Sein.

Es hat mich voll erwischt.
Ich bin der Liebe begegnet.
Deiner und meiner und der die
über allem steht und nur pures
Sein bedeutet.

Du siehst einem in die Augen und siehst
was in mir ist und in Dir und in der Welt.

Deine Augen sind Lachen und Liebe und Humor
und Leben in einem. Deine Augen sind endlos weit man
verliert sich in ihnen und wird gleichzeitig
Deinen Blick nicht mehr los.

Du suchst etwas für Deine berufliche Zukunft und
weckst gleichzeitig etwas inniglich in mir. Du weckst
meine innersten Sehnsüchte nach Weite, Leben und
Liebe. Nach der vollen Packung. Und sogar
noch mehr: Vielleicht zum ersten mal spüre ich
so etwas wie eine Sehnsucht nach
Nähe und Familie.

JA, es geht um Liebe.
Und damit ums Leben.

Einfach so.
Plötzlich.

——-

Wir haben uns heute einmal gesehen. Zum ersten Mal bewusst. Weil ich Dir einen Draht legen konnte zu jemandem, der Dir für Deine beruflichen Träume Tipps hat geben können. Dabei sind wir ins Reden gekommen. Wir kannten uns nicht und unsere Begegnung war sicher in jeder Hinsicht ein – malig. Du kannst Menschen verzaubern und sie an ihr innerstes erinnern. So schwülstig, so esoterisch und womöglich unmännlich (wir Männer sind hart, stark und ohne Gefühle, war das nicht so?) das alles klingen mag, aber es ist nun einmal so.
Dieses hier ist meine Art DIR DANKE zu sagen, Dir Höhere Instanz, dass es solche Menschen gibt (und es gibt noch viele viele weitere davon, sie trauen sich nur nicht, es zu zeigen…), und Dir Du liebes Zauberwesen für Deine Zeit und unsere Momente.

Wir haben uns heute einmal gesehen.

Sicher zum letzten Mal und doch werde ich Dir immer wieder begegnen – in der Erinnerung.
In der Ermutigung. In der Liebe – zum Leben.