du bist ohne gnade
gegen mich vorgegangen
weil du es satt hast
nicht mehr lügen kannst

du hast mich abgeschossen
ohne chance auf eine reaktion
hast du mir per mail
den 45er an den hals gehalten

und hast ohne vorwarnung abgedrückt

nicht nur ohne vorwarnung
sondern stunden nachdem
du selbst noch sagtest,
dich mit mir so sicher zu fühlen

und andere schöne sachen voller liebe

abgedrückt und laut gelacht
über den deppen der voller liebe umgefallen ist
in den dreck zu deinen füssen, ha ha
und falls das arschloch überlebt

hast du ihm kontakt und redeverbot erteilt
weil es ihm um liebe geht
und dir um ein spiel was dir nun fad geworden ist

und jetzt wird klar
alles gelogen
alles illusion
alles nur ein perfides spiel

du hattest es ja ohnehin tage zuvor grinsend angekündigt
du würdest mich immer wieder und immer brutaler abschiessen
damit müsse ich leben, du könnest schlicht nicht anders
ich war zu sehr voller liebe um dir DAS glauben zu können

und alle monate ohne je eine hoffnung gehabt zu haben
gabst du selbst zu

von anfang an lüge, spiel,
dem künstler einmal nah sein
einmal an der vermeintlichen freiheit schmecken
die du dir selbst nicht zugestehst

das ist erledigt
der künstler ist abgelutscht
und nur ein piefke wie dir mal raus rutschte
ein scheiss deutscher der deinen eltern sofort ein dorn im auge wäre

ein mieser künstler der nicht genug
kohle macht um dir eine fette 700.000€ Villa hinstellen zu können oder
teuerste autos, privatmasseure und mehrere putzfrauen
weil du lieber in einer teuren scheinwelt lebst als in der liebe die für dich nur illusion scheint

zu ende und abgeschossen wie
ein stück scheisse weggeworfen
damit der idiot nicht womöglich recht hat
wenn er mit dir redet und dich erinnert

an liebe, an freiheit, an “uns” und “wir”
(wovon du selbst so gerne schreibst und sprichst)
an den strand an den uns das leben spülte
an dem wir begonnen haben gemeinsam zu sein

gegen alle umstände
weil liebe alles übersteht

aber eben liebe alles übersteht
lüge hingegen übersteht nichts
lüge macht dich leer und kraftlos
schwach und zu einem abziehbild deiner selbst

lüge erfordert immer weitere lügen
lüge macht abhängig und unfrei und verletzt
und macht auf dauer depressiv wenn das eigene leben zur lüge wird
wenn man anfängt, seine eigenen lügen zu glauben und aufhört sich zu leben

du willst angeblich nicht mehr lügen und
steigst prompt ein in die lügenwelt gegen dich selbst
die lüge endet nicht
die frage ist letzten endes

wen du anlügst
die anderen oder lieber dich selbst

aber wo ist der anfang und wo das ende aller lügen?
du hast mich und dich angelogen, alle anderen auch?

ich war nur ein scheiss spiel, ein depperter künstler,
mit dem es zu spielen galt um einmal ein paar monate
freiheit und und innigkeit und zärtlichkeit zu schmecken
zu leben, zu lieben und aufzuwachen.

jetzt kannst du stolz durch das land ziehen
hast dein lügen-leben wieder organisiert
alles störende vernichtet, sogar in der gemeinsamen gruppe
bleibt mein platz frei und ich irritiere und nerve dich nicht mehr

mit meinen blicken die von meiner innigen liebe sprachen und
deine lüge und dein spiel als antwort bekamen

ich hoffe, du bist stolz darauf
du hast umfassend aufgeräumt und vernichtet
ein genialer schachzug,
klug und wirksam – wie man es
von jemandem mit deinem beruf erwartet

ich hoffe, du feierst im kreise deiner
lieben deinen schachzug
deine klugheit und holst deine liste
hervor: check, abgehakt der spinner

weisst du was mit dem depperten künstler ist?
der ist tatsächlich schwer verletzt und tief traurig.
aber der wird wieder aufstehen und leben. SICH leben.
mehr als je zuvor.

weisst du was mit menschen ist, die die lüge mehr lieben als sich selbst?


Ich habe lange überlegt, ob ich diesen Post rauslassen soll.
Zu leicht klingt es nach einer miesen Wutreaktion meinerseits.
Zu leicht klingt es danach, dass ich mich hier als das arme arme Opfer darstellen will.
Zu leicht klingt es danach, ‘ihr’ noch einen reinwürgen zu wollen.

Das Gegenteil ist der Fall.

Ich war und bin schwer schockiert über ihr Verhalten. Ja.
Aber deshalb bleibe ich nicht in der Wut. Das kostet nur meine Energie.
Verzeihen und vergeben werde ich ihr mit der Zeit auch.
Ich bleibe in der Liebe. Auch zu ihr.

Dennoch:
Was sie getan hat – immerhin schrieb sie noch ne kurze Mail und schoss mich damit ab, insofern ist es nicht ganz das was GHOSTING genannt wird. Dazu gibt es mehrere Quellen die beschreiben, welche Gefahren für den Betroffenen in dieser miesen Art des Abschieds stecken. (Siehe u.a. hier im Standard; ansonsten Stichwort Ghosting googlen).

Ich habe das Glück, enge Freunde und ein therapeutisch professionelles Umfeld zu haben die mich sofort aufgefangen haben!! Dafür bin ich innig DANKbar!

ICH WARNE DICH INNIG VOR SOLCH EINEM VERHALTEN – ES HAT, EGAL WIE BESCHISSEN ES DIR GEHT, IMMER IMMER IMMER ECHTE FOLGEN. DU KANNST NICHT ALLES TUN UND DICH EINFACH RAUSREDEN!!! WILLST DU DAS WIRKLICH WIRKLICH?

Ich bin kein Heiliger. ICH WEISS, WOVON ICH REDE. Ich war in meiner zweiten Ehe depressiv, fiel immer weiter um, lies mir nicht helfen und wendete mich gegen meine Frau. Gegen die, die ich liebte. Ich war dumm, brutal und rücksichtslos. Und als es mir wieder gut ging hatte ich sie verloren: die die ich liebte. Sie konnte nicht mehr. Und ich musste meine Scheidung organisieren. Zum Glück gehts ihr und mir wieder gut. Getrennt, vernichtet, wieder auferstanden, leben beide woanders, sie mit neuem Partner. ABER MUSS DAS SEIN?

Bitte überlege dir vorher, wen du aus welchen Gründen auch immer glaubst, vernichten zu müssen. NIEMALS ist, egal was auch immer dich wütend oder hilfslos macht, es wert, so mit Menschen umzugehen.

Redet miteinander – gebt einander die Chance auf ein friedliches Ende, wenn es ein Ende sein muss. Habt den Mut, einander zu sagen was ist. Aus gegenseitigem Respekt heraus. Damit beide FRIEDLICH weiter ziehen können.

B I T T E!