Versprochen!

Ich es Dir
oder
ich mich?

Du es mir
oder
Du Dich?

Wir haben einander
nicht verstanden und
haben uns selbst nicht verstanden
wenn wir uns verlassen auf das
was ver-sprochen war.

Du Dich nicht
weil Du das ver-sprochene nicht
korrigierst
ich mich nicht
weil ich mich zu sehr
verlassen habe auf Dich.

Dabei gibt es doch
für alles einen Grund.

Und so haben wir uns
beide selbst verlassen.
Du Dich
weil Du ein schlechtes Gewissen hast
und ich mich, weil ich traurig bin.
Plötzlich ist Schuld ein Thema.

Dabei gibt es für alles
einen Grund,

der nichts
mit Dir und nichts mit mir
zu tun hat.

Dabei gibt es für alles
eine Möglichkeit:

Wenn aus
versprochen
ver – sprochen wurde
und dann
verl – lassen,

dann kann aus
ver -lassen
los -lassen oder
ge – lassen werden
zu – lassen

und

lassen und
trauen
ver -trauen

Vertrauen
in Dich
und in Dich selbst
einander
und damit ins Leben.

In die Leichtigkeit.

(vonRittburg)